Interview mit der gsi-news